Training
Team
Termine/Ergebnisse
 



13. Januar   69. Bezirkstag

11. März      Ostbayerische Meisterschaft in Landshut

20. Mai        Dult Boxfit

27. Mai        SSV Köfering vs. 1 FC Nürnberg

21. Juli        Grillfest Jahninsel, Beginn 11.00 Uhr

12. August   Kelheim Boxfit

02. Sept.     Gillamoos

08. Dez.      Weihnachtsfeier Hotel Götzfried, Wutzlhofen
                  Beginn 18.00 Uhr






07. Januar   68. Bezirkstag Oberpfalz in Schwandorf

11. Februar Ostbayerische Meisterschaft im Boxfit Regensburg

Beginn 14.00 Uhr

18. Februar Turnier in Marktdredwitz / Dörflas

25. März     Bayerische Jgd/Jun Meisterschaft in Straubing

22. Juli       Grillfest Jahninsel

23. Sept.    Bayerische Meisterschaft Elite

25. Nov.     C-Trainer Lizenzverlängerung in Straubing

02. Dez.     Weihnachtsfeier Hotel Götzfried Regensburg







-Gaoui Mohamed vs. Junes Ramadan BC Landshut
 
Sieger durch RSC 1. Runde Ramadan


-Riahi Salahadin vs. Biro Mihai BC Landau

Sieger durch Aufgabe in Runde 1 Biro Mihai

-David Niedermayr vs. Hondl Simon ASV Neumarkt

Sieger durch TKO in Runde 1 David Niedermayr

-Glaoui Mohamed vs. Mert Erciyas Bad Windsheim

Sieger nach Punkten Mert Erciyas



-Adrian Jobst (SSV Jahn) vs. Walch 1. FCN
 Sieger durch TKO Walch 1. FCN


-Sonja Niederquell (SSV Jahn) vs. Alexandra Marcia (BC Luxemburg)
 Sieger durch TKO-A Alexandra Marcia BC Luxemburg



-Jason Harrison (SSV Jahn) vs. Konstantin Filatov (Becker Deggendorf)
 Sieger nach Punkten Konstantin Filatov


-Mohamed Glaoui (SSV Jahn) vs. Joshua Lederhofer (PSV Augsburg)
Sieger durch TKO in Runde 3 Joshua Lederhofer

Joschua Lederhofer ist 2 facher Deutscher Meister bestritt 24 Kämpfe
von denen er 21 gewinnen konnte!!!


-Mohamed Glaoui (SSV Jahn) vs. Tamin Sakhizada (KSV Kitzingen)
Sieger nach Punkten Mohamed Glaoui


-Mohamed Gloui (SSV Jahn) vs. David Kirchgessner (DJK Weiden)
Sieger nach Punkten Mohamed Glaoui


-Mohamed Glaoui (SSV Jahn) vs. Schefer Vladislav (BC Burglengenfeld)
Sieger nach Punkten Mohamed Glaoui


-Mohamed Glaoui (SSV Jahn) vs. Schefer Vladislav (BC Burglengenfeld)
 Sieger nach Punkten Schefer Vladislav

-Eugen Prokhorov blieb in seiner Gewichtsklasse unbesetzt!


-Mohamed Glaoui (SSV Jahn) vs. Ronny Schlapps (BC Weißenburg)
 Sieger nach Punkten Mohamed Glaoui


-Andreas Brunnbauer (SSV Jahn) vs. Victor Lobawga (SC Bavaria Landshut)
Sieger durch TKO in Runde 2 Victor Lobawga


-Gerhard Koch (SSV Jahn) vs. Kosak Wladimir (BC Landau)
Sieger nach Punkten Gerhard Koch

-Andreas Brunnbauer (SSV Jahn) vs. Marc Habler (ASV Cham)
Sieger nacht Punkten in einem 5 Runden Kampf Andreas Brunnbauer


-Jason Harrison (SSV Jahn) vs. Michael Stadler (BC Boxfit)
Sieger durch TKOA Runde 2 Jason Harrison


-Mohamed Glaoui (SSV Jahn) vs. Johannes Hofer (PSV Salzburg)
 Sieger nach Punkten Johannes Hofer

-Gerhard Koch (SSV Jahn) vs. Hillebrand (PSV Salzburg)
 Sieger nach Punkten Hillebrand

-Jason Harrison (SSV Jahn) vs. Miller (Mayers Hit Sqad)
 Sieger nach Punkten Miller

-Andrea Brunnbauer (SSV Jahn) vs. Amr Tarif (PSV Salzburg)
 Sieger durch TKO in Runde 1, Andreas Brunnbauer

Die verlorenen Kämpfe waren sehr eng, so dass die Verlierer mit viel Applaus
aus dem Ring verabschiedet wurden!


-Jonas Amin Boussaid (SSV Jahn) vs. Fahim Woziri (Straubing Fighters)
 Sieger durch TKO in runde 2, Fahim Waziri

-Mohamed Glaoui (SSV Jahn) vs. Mike Figas (KKV Regensburg)
 Sieger nach Punkten Mohamed Glaoui

-Gerhard Koch (SSV Jahn) vs. Abdulhak Mangal (Straubing Fighters)
 Sieger nach Punkten Gerhard Koch

-Matthias Stapf (SSV Jahn) vs. Dominik Wagner (FC Ruderting)
 Sieger nach Punkten Dominik Wagner

-Andreas Brunnbauer (SSV Jahn) vs. Victor Lobawga (Bavaria Landshut)
 Sieger nach Punkten Andreas Brunnbauer

-Kevin Berger (SSV Jahn) vs. Ilja Karolin (KKV Regensburg)
 Sieger durch TKO in Runde 2 Kevin Berger

Mit vier Ostbayerischen Meister, waren wir der erfolreichste Verein in Ostbayern!
Andreas Brunnbauer wurde als bester Kämpfer des Turniers ausgezeichnet!


-Mohamed Glaoui (SSV Jahn) vs. Chris Schmidt (BC Burglengenfeld)
Sieger nach Punkten Mohamed Glaoui

-Matthias Stapf (SSV Jahn) vs. Michael Stadler (BC Boxfit)
Sieger nach Punkten Michael Stadler

-Jason Harrison (SSV Jahn) vs. Matthias Götz (BC Boxfit)
Sieger durch TKOA in Runde 3 Matthias Götz


-Kevin Berger (SSV Jahn) vs. Ojal Collins (BC Zürich)
Sieger durch KO in Runde 2 Ojal Collins


-Andreas Brunnbauer (SSV Jahn) vs. Marc von Ochsenstein (SpVgg Bayern Hof)
Sieder durch TKO Runde 1 Andreas Brunnbauer


-Matthias Stapf (SSV Jahn) vs. Omid Kurbani (Boxfit Regensburg)
Sieger nach Punkten Matthias Stapf

-Andreas Brunnbauer (SSV Jahn) vs. Konstantin Filadov (FS Deggendorf)
Sieger nach Punkten Konstantin Filadov


-Vitali Weiz (SSV Jahn) vs. Simon Haufellner (BC Landau)
Sieger durch KO. in Runde eins Simon Haufellner


Turnierteilnehmer Gazmend Bognar (SSV Jahn Regensburg)


-Canan Kilic (SSV Jahn) vs. Christine Kuttenberger (Boxfit Regensburg)
Sieger nach Punkten Canan Kilic

-Gazmend Bognar (SSV Jahn) vs. Matthias Büchner (TV Bad Windsheim)
Sieger nach Punkten Matthias Büchner

-Vitali Weiz (SSV Jahn) vs. Simon Haufellner (BC Landau)
Sieger durch KO in Runde 1 Simon Haufellner


-Canan Kilic (SSV Jahn) vs. Christine Kuttenberger (Boxfit Regensburg)
 Sieger nach Punkten Canan Kilic


-Yilmaz Hezer (SSV Jahn) vs. Patrick Scholl (Boxring Esslingen)
  Sieger nach Punkten Patrick Scholl

-Gerhard Koch (SSV Jahn) vs. Yigit Ararat (Boxring Esslingen)
  Sieger nach Punkten Gerhard Koch (SSV Jahn)


-Yilmaz Hezer (SSV Jahn) vs. Dadajew Dschochar (FC Würzburg)
  Dieser Kampf endet unentschieden

-Andreas Brunnbauer (SSV Jahn) vs. Fabric Jaroslav (BC Feuchtwangen)
 Sieger durch RSC Verletzung Fabric (BC Feuchtwangen)




-Eugen Prokhorov (SSV Jahn) vs. Dominik Döring (Boxfit)
 Sieger nach Punkten Döring

-Vitali Weiz (SSV Jahn) vs. Dominik Eder ( TUS Pfarrkirchen)
 Sieger durch Aufgabe in Runde 2 Vitali Weiz (SSV Jahn)

-Yilmaz Hezer (SSV Jahn) vs. Armend Lekiqi (TUS Pfarrkirchen)
 Sieger durch Aufgabe in Runde 1 Yilmaz Hezer (SSV Jahn)



-Yilmaz Hezer (SSV Jahn) vs. Dantschvla (TV Windsheim)
  Sieger nach Punkten Dantschvla


-Gerhard Koch (SSV Jahn) vs. Recke (BC 1 FC. Nürnberg)
 Sieger durch RSC in Runde eins Recke

-Yilmaz Hezer (SSV Jahn) vs.Materys (TV Windsheim)
 Sieger nach Punkten Yilmaz Hezer

Des weiteren bestritt Marvin Ibok einen Einlagekampf gegen
Ashab Yusupov der nicht gewertet wurde.


-Marvin Ibok (SSV Jahn) vs. Christian Frei (BC Burglengenfeld)
 Sieger nach Punkten Marvin Ibok




-Andreas Brunnbauer (SSV Jahn) vs. Nassek A. (TV Bad Windsheim)
 Sieger durch Aufgabe in Runde eins Andreas Brunnbauer

-Yilmaz Hezer (SSV Jahn) vs. Büchner Matthias (TV Bad Windsheim)
 Sieger nach Punkten Yilmaz Hezer


-Gerhard Koch (SSV Jahn) vs. Schinabeck Michael (BC Weiding)
 Sieger durch RSC Runde 3 Schinabeck Michael


-Yilmaz Hezer (SSV Jahn) vs. Münch Enrico (BC Weiding)
 Sieger nach Punkten Yilmaz Hezer


-Buyruk Bilal (SSV Jahn) vs. Wiest A. (KKV Regensburg)
 Sieger nach Punkten Wiest (KKV Regensburg)

-Koch Gerhard (SSV Jahn) vs. Wiest A. (KKV Regensburg)
 Sieger nach Punkten Wiest (KKV Regensburg)

-Hezer Yilmaz (SSV Jahn) vs. Wiesmann (BC Landau)
 Sieger durch K.O. in Runde 1, Yilmaz Hezer (SSV Jahn)


-Marvin Ibok (SSV Jahn) vs. Yankulin (MTV München)
  Sieger nach Punkten Yankulin



-Jason Hackel (SSV Köfering) vs. Rusiti Erzen (ASV 1860 Neumarkt)
  Sieger nach Punkten Rusiti Erzen

-Pöllinger Kevin (SSV Jahn) vs. Strom Bogdan (SC 04 Schwabach)
  Sieger nach Punkten Strom Bogdan

-Matthias Stapf (SSV Jahn) vs. Zenddey Ramin (BC Amberg)
  Sieger nach Punkten Matthias Stapf

-Stefan Olwitz (SSV Köfering) vs. Balkan Emre (BC 1.FC Nünrberg)
 Sieger nach Punkten Balkan Emre

-Gerhard Koch (SSV Jahn) vs. George King (K1 Nürnberg)
  Sieger nach Punkten Gerhard Koch

-Benedikt Seyler (SSV Jahn) vs. Lath Pavel (BC Weiding)
  Sieger durch RSC Runde 1 Benedikt Seyler

-Arne Fichtner (SSV Köfering) vs. Hawley Shaun (BC Amberg)
  Sieger durch RSC Runde 1 Arne Fichtner

-Marc Ziegler (TS Marktredwitz) vs. Arsumanjan Sascha (BR Stein)
  Sieger nach Punkten Arsumanjan Sascha



-Andreas Brunnbauer (SSV Jahn) vs. Alexander Gening (SSV Köfering)

 Sieger nach Punkten Andreas Brunnbauer (SSV Jahn)


 



-Marvin Ibok (SSV Jahn) vs. Valeri Westfal (BC Weiden)


  Sieger nach Punkten Marvin Ibok (SSV Jahn)





-Petra Vacula (SSV Jahn) vs. Sandra Rösch (SC Freising)

  Siegerin durch Aufgabe Sandra Rösch (SC Freising)

-
Andreas Brunnbauer (SSV Jahn) vs. Valeri Westfal (BC Weiden)

  Sieger durch RSC Runde zwei Valeri Westfal (BC Weiden)





-Gerhard Koch (SSV Jahn) vs. Kandemir A. (BC Olympia Weiden)

  Sieger nach Punkten Gerhard Koch

-
Ibok Marvin (SSV Jahn) vs. Fichtner Arne (SSV Köfering)

  Sieger durch Aufgabe in Runde zwei Marvin Ibok


  



-Gerhard Koch (SSV Jahn) vs. Edo Hussein Farris

 (1.FC Boxgalaxy Schwandorf)


  Sieger nach Punkten Gerhard Koch

-
Andreas Brunnbauer (SSV Jahn) vs. Valery Westfal (BC Olympia Weiden)
 
 Sieger nach Punkten Andreas Brunnbauer






- Paul Hirsch (SSV Jahn) vs. Arsim Fetoshi (Boxfit Regensburg) 

  Sieger durch RSC in der 2. Runde Arsim Fetoshi





- Saracoglu Fatih (SSV Jahn) vs. A. (Württemberg)

  Abbruchniederlage 2 Runde Saracoglu Fatih (SSV Jahn)

- Berger Kevin (SSV Jahn) vs. Argaues Nikqi (BC Regensburg)

  Punktsieger Kevin Berger



- Wadim Gening (SSV Jahn) vs. A. Lasenko (SpVgg Bayern Hof)

  Punktsieger Wadim Gening

- Michael Nowak (SSV Jahn) vs. Roman Hauerhof (BC Schwandorf)

  Punktsieger Michael Nowak

- Andreas Brunnbauer (SSV Jahn) vs. Georg Vielreicher (BC Straubing)

  Sieger durch RSC 2. Runde Andreas Brunnbauer

- Hassan Arouri (SSV Jahn) vs. Arthur Haag (BC Straubing)

  Sieger durch Disqualifikation 1. Runde Hassan Arouri





-Wadim Gening (SSV Jahn) vs. R. Albrecht (TSV 1860 München)

 Sieger nach Punkten Wadim Gening





-Wadim Gening (SSV Jahn) vs. Josef Zollner (BC Traunstein)

 Sieger nach Punkten Josef Zollner

-Paul Hirsch (SSV Jahn) vs. Beck (Tus Traunreut)

 Sieger nach Punkten Beck





-Michael Nowak (SSV Jahn) vs. Mamberger (BT Lahn/Hessenauswahl)

 Sieger durch RSC in Runde 1 Mamberger





Nach dem Jahresabschlußtraining übergab Trainer Ikone
Werner Horn symbolisch die Box-Handschuhe an seinen
Nachfolger als Abteilungsleiter und Trainer Horst Klein.


Ära Ende Nach 42 Jahren übergibt der einst erfolgsreichste Nachwuchstrainer Süddeutschlands die Jahn Geschicke an Horst Klein

Im Umkleideraum der kleinen Pestalozzi Grundschule brandet Beifall für Werner Horn auf. Noch richtig verschwitzt verabschieden sich die rund 20 Teilnehmer des traditionellen Jahresabschluß-Trainings der Boxer des SSV Jahn Regensburg von dem Mann, der sich 42 Jahre um die Geschicke der Abteilung gekümmert hatte. "Er ist mir ein Vorbild", sagt Horst Klein. Der Bayerische Meister von 1996 ist Horns Nachfolger als Abteilungsleiter.

Seit er selbst nicht mehr aktiv für die Fußballer seines SSV Köfering kickt, kann er Zeit nicht nur die Trainerarbeit abzwacken, die er schon vor 12 Jahren von Horn übernommen hat. "Die Jahnboxer waren immer eine Familie. Das soll so bleiben."

Bevor er sich verabschiedet, übergab Horn noch die Silberne BLSV-Ehrennadel für 25 jährige Vereinszugehörigkeit an Trainerassistent Heinz Olbrich.


Foto: (v.l.n.r. Krelle, Horn, Klein, Olbrich, Pröll)

Klein selbst überreichte Horn und dem langjährigen Kassier Hans Joachim Vetter einen Präsentkorb.



Eine Ära, in der Horn als Abteilungsleiter in einer Person auch Trainer, Schriftführer, Presse-, Geräte- und Vergnügungswart war, ist damit zu Ende.

Zielstrebig war der Werner schon immer. Bei der Bundeswehr ließ sich der 1955 nach Regensburg gekommene Volksschüler für die spätere gehobene Laufbahn bei der Standortverwaltung zum Diplomverwaltungswirt ausbilden. Neun Jahre boxte er selbst für den Jahn- "zu dem bin ich eher zufällig gekommen"- bis er 1964 das Training übernahm. "Viele haben mich belächelt, als ich mit ganz Jungen begann", erzählt er. Selbstdisziplin und Ehrgeiz seiner Box Talente zu fördern und seine Jungs zu anständigen Menschen zu erziehen, war Horn stets das Wichtigste. "Da mußt du schon ein harter Hund sein", sagt er.

Die Arbeit lohnte sich. Ab Mitte der Siebziger bis Ende der Achtziger Jahre war Horn der erfolgreichste Nachwuchstrainer in Süddeutschland. Mit Michael Kerscher (1978), der heute sagt, "der Werner war für mich wie ein Vater", und Rudolf Huber (1980) formte er Kämpfer, die bei den Junioren Europameisterschaften Bronze erboxten.

Für diese Blütezeit mit vielen DM-Titeln und Podiumsplätzen stehen auch Namen wie Knut und Georg Rosenmeier, Helmut und Stefan Gradl, Stefan Untergrabner, Heinz Reiß oder Adrian Wanjura.

"Zu dieser Zeit hatten wir um die 30 Boxer mit Kampfpässen", erinnert sich Werner Horn auch an die Tränen derjenigen, die bei den Dultbox-Kämpfen im Glöckl-Festzelt nicht in den Ring steigen durften. Diese Auftritte brachten immer Geld in die Kasse, waren aber auch für die Aktiven wichtig, die auch daheim und nicht nur in Meisterschafts-Boxringen zeigen wollten, was sie drauf haben.

"Wir möchten auch wieder mal in Regensburg auftreten", sacht Horst Klein und weiß, dass das nur in Zusammenarbeit mit anderen Box-Abteilungen geht. Er selbst hat derzeit sieben Aktive mit Startpässen, dazu noch über 20 Freizeitsportler, die sich zweimal wöchentlich in der kleinen Halle treffen. Der Boxring lagert in Köfering. Dass er wieder möglichst oft ausgemottet werden kann, ist Kleins Traum.

Dann wird sich sicher auch Werner Horn wieder aus Bach auf den Weg machen, wohin sich der 74-jährige Witwer zurückgezogen hat.



-Gerhard Koch (SSV Jahn) vs. Graz (Cham)

 Sieger durch Aufgabe Runde 3 Graz




-Benedikt Seyler (SSV Jahn) vs. Seifert (BC Sulzbach-Rosenberg)

 Sieger durch Aufgabe Runde 3 Seifert

-Kevin Berger (SSV Jahn) vs. Kramer (BC Sulzbach-Rosenberg)

 Sieger durch Aufgabe Runde 2 Kramer




-Gerhard Koch (SSV Jahn) vs. O. Seifert (TV Kempten)

 Sieger durch Aufgabe Runde 2 Seifert

-Paul Hirsch (SSV Jahn) vs. K. Cakir (TV Kempten)

 Sieger nach Punkten K. Cakir




-Georg Hirsch (SSV Jahn) vs. Florian Buchstaller (BC Weißenburg)

 Sieger durch Aufgabe Runde 2 Georg Hirsch







 


























65 Jahre

65 Jahre Mitglied in der Boxabteilung Leo Pröll

50 Jahre

50 Jahre Mitglied in der Boxabteilung Ludwig Schlecht

Top